Waldviertelbahn Werkstätten-Gebäude

Stahlkonstruktion Werkstätten-Halle mit Waschplatz samt Nebengebäude
Waldviertelbahn Werkstätten-Gebäude Waldviertelbahn Werkstätten-Gebäude Waldviertelbahn Werkstätten-Gebäude

Bei der 1.500 m² großen Werkstätten-Halle mit außenliegendem Waschplatz samt Nebengebäude wurden 68.000 kg Stahl verarbeitet. Die Stahlbauten sind feuerverzinkt und wurden von der ARGE (Arbeitsgemeinschaft) stahl-bauer PROJEKT- UND STAHLBAU GMBH. und Stundner Stahl- und Metallbau GmbH errichtet.

Eine Herausforderung war die kurze Planungs- und Bauzeit, sowie die Einhaltung der gesetzlich geltenden NORM EN 1090-1 für Stahltragwerke.